Erikousa

ERIKOUSA

die einsame Maledivenartige

Die fast eigene Urlaubsinsel! Ein grüner, leicht hügeliger Fleck im Meer (ca. 4,5 km Durchmesser), nordwestlich von Korfu, mit Olivenbäumen, Zypressen und Palmen sowie schönen Sandbuchten mit kristallklarem Wasser. Die weniger als 100 Einwohner leben vom Fischfang. Auf Erikousa gibt es ein kleines Hotel, ein paar Privatzimmer, eine Taverne, zwei Minimärkte und ein Kafenion. Man kann die Insel zu Fuß erkunden oder mit einem Kaiki-Boot die eigene Bucht aufsuchen. Entspannung und Natur sind hier die Devise. Anreise: Etwa 3x pro Woche Fährverbindung ab Korfu-Stadt (Fahrzeit ca. 2,5 Stunden) oder Ausflugsschiffe mehrmals pro Woche ab Sidari bzw. Agios Stefanos (Fahrzeit ca. 1 1/2 Stunden). Evt. Wartezeiten bzw. Übernachtungen bei An- und/oder Abreise in Korfu sind nicht berücksichtigt.
Erikousa Karte Erikousa Plan

die Insel im Ionischen Meer hat lt. Volkszählung von 2011 496 Einwohner.

ERIKOUSA

hotel erikousa
HOTEL ERIKOUSA

Absolute Ursprünglichkeit, Tradition und Ruhe