kythira

KYTHIRA

Geheimtipp der Griechen

Kythira gehört zu den Ionischen Inseln, liegt jedoch etwa 20 km südlich des Peloponnes. Die landschaftlich schöne Insel (278 km2) ist vom Touristenstrom bis heute verschont geblieben. Im Landesinneren entdeckt man malerische Dörfer, an der Küste einsame Buchten, herrliche Sandstrände und kleine Fischersiedlungen. Hauptort ist das ruhige Städtchen Chora (Kythira- Stadt), die wichtigsten Urlaubsorte sind Kapsali und Agia Pelagia.

Anreise: Über Athen und Inlandsflug (ca. 40 Minuten). Evt. Wartezeiten bzw. Übernachtungen bei An- und/oder Abreise sind nicht berück sichtigt.
Karte Kythira Plan Kythira

die südlichste und mit 408 km² die drittgrößte ionische Insel mit ca. 39.000 Einwohnern

KOMBI-REISE: Kefalonia &Kythira, Peloponnes

KAPSALI

Ein romantischer Ort und Hafen mit einer weitläufigen Kies-/Sandbucht, an der Südseite der Insel. Mehrere Tavernen, Geschäfte und Kaffeehäuser schmücken die Promenade. Zum Hauptort Chora ca. 2,5 km, zum Flughafen ca. 19 km

Porto Delfino
HOTEL PORTO DELFINO

lato boutiqueRuhe und Entspannung in ländlicher Umgebung

DIAKOFTI

Der winzige Hafen verbindet Kythira mit dem Südpeloponnes, Piraeus und Kreta. Ein karibikartiger weißer Sandstrand lädt zum Baden ein und ein paar Tavernen sorgen für das leibliche Wohl. Nach Chora ca. 30 km, zum Flughafen ca. 9 km

Hotel Notaras
HOTEL NOTARAS

Kleines gepflegtes Haus mit familiärer Atmosphäre.