Leros

LEROS

überraschend schön

Relativ unbekannt ist Leros, die Insel der Göttin Artemis, verfügt aber über ideale Urlaubsvoraussetzungen. Die 53 km2 große Insel ist hügelig und stellenweise überraschend grün. Unzählige Strände und kleine Buchten säumen die Küste. Der Hauptort Lakki vermittelt zuerst den Eindruck einer Großstadt, ist aber ein kleiner, typisch griechischer Hafen. Der wohl schönste Ort ist Ag. Marina, der abends wie eine Märchenstadt erstrahlt. Ein Ausflug auf die Nachbarinseln Kos, Patmos oder Kalymnos sollte eingeplant werden.

Anreise: Über Athen und Inlandsflug (ca. 40 Minuten) oder über Kos und Schiffspassage (ca. 2 Stunden). Evt. Wartezeiten bzw. Übernachtungen bei An- und/oder Abreise sind nicht berücksichtigt.
Leros Karte Leros Plan

34,14 km² große, hügelige Dodekanesinsel, höchste Erhebung: 269 m. Volkszählung von 2011: 3.047 Einwohner

ALINDA

Die bekannteste Strandregion von Leros liegt nördlich von Ag. Marina. Entlang der Küstenstraße gibt es Tavernen, Minimärkte, Bars und Kaffeehäuser. Nach Ag. Marina ca. 3,5 km, nach Lakki (Hafen) ca. 7 km, zum Flughafen ca. 3 km

nefeli Aparthotel
NEFELI APARTHOTEL

Exklusives Wohnen in ursprünglicher Umgebung

PANTELI

windmühlen Panteli
WINDMÜHLEN PANTELI

Außergewöhnliches Wohnen, Romantik, faszinierender Blick