Ikaria

IKARIA

die Wildschöne

Die Insel des Ikarus gilt noch immer als Geheimtipp für leidenschaftliche Naturfreunde und Gäste, die das ursprüngliche Griechenland suchen. Eine wildschöne, gebirgige Insel mit hochgelegenen Dörfern und abwechselnd wunderschönen weitläufigen, weißen Sandstränden und versteckten Buchten. Die wichtigsten Orte sind Armenistis und Agios Kirikos mit gut entwickelter Infrastruktur, aber auch hier geht es geruhsam und typisch griechisch zu.

Anreise: Entweder über Athen und Inlandsflug nach Ikaria (ca. 40 Minuten) oder Charterflug nach Samos und Schifffahrt (ca. 3,5 Stunden). Evt. Wartezeiten bzw. Übernachtungen bei An- und/oder Abreise sind nicht berücksichtig.
Ikaria Karte Ikaria Plan

Die 255,32 km² große Insel verdankt ihren Namen der Ikarus Sage. Volkszählung von 2011: 8.423 Einwohner

ARMENISTIS

Der besterschlossene Urlaubsort mit mehreren Geschäften, Tavernen und Bars liegt an einer wunderschönen Sandbucht. Zum Hafen Evdilos ca. 14 km, zum Flughafen ca. 60 km

Hotel Erofili Beach
HOTEL EROFILI BEACH

Kleines gepflegtes Hotel in guter Lage

Valeta Studios
VALETA STUDIOS

Kleines Haus, beste Lage, freundliche Atmosphäre